Sie sind hier: Schulleben / Interkulturelle Projektwoche 2017
Thursday, 13. July 2017

Die Projekttage an der Liebfrauenschule 2017

Vom 10. bis 13.7.2017, der letzten Schulwoche vor den Ferien, finden an der Liebfrauenschule Bonn die Projekttage statt. Dieses Jahr stehen sie ganz im Zeichen der interkulturellen Begegnung.

Die 100-jährige Geschichte der Liebfrauenschule war und ist stets vom Miteinander verschiedener Kulturen und Einflüsse geprägt gewesen. Dass diese auch in der Gegenwart präsent sind, zeigen Schülerinnen und LehrerInnen mit der Wahl dieses Themenschwerpunktes.

So lernen die Schülerinnen die Perspektiven des Lebens anderer Welten kennen. Der Perspektivwechsel bewirkt, dass ein „starkes gemeinsames Wir“ entsteht, sowohl zwischen Schülerinnen und LehrerInnen als auch zwischen den Schülerinnen unterschiedlicher kultureller Herkunft.

Weiterführend werden Verhaltensweisen und Einstellungen nach den Grundsätzen der Menschlichkeit, Freiheit, Verantwortung, Solidarität und Toleranz erprobt.

Insgesamt gibt es sieben Langprojekte, welche sich über die gesamte Woche mit einem Thema befassen. Hinzukommen 15 Kurzprojekte, welche jeweils vor- oder nachmittags stattfinden.

Diese werden von LehrerInnen und Referenten geleitet, wodurch es eine große Vielfalt der Projekte gibt. In einigen Projekten finden auch Exkursionen statt, um das Thema noch anschaulicher zu erfahren.

Den Abschluss der Projekttage bildet eine Vorstellung der einzelnen Projekte am Donnerstag, den 13.7.2017 in der Schule mit anschließendem Fest für die Oberstufenschülerinnen und das Lehrerkollegium.

Im Folgenden finden Sie Berichte, Interviews und Reportagen mit Fotos über die einzelnen Projekte, die von der Projektgruppe „Dokumentation der Projekttage“ verfasst wurden.

 

Christina, Q1