Sie sind hier: Schulleben / Interkulturelle Projektwoche 2017 / Spiele aus aller Welt
Thursday, 13. July 2017

Spaß – Spiele – Schule

Stille in der Turnhalle? Ungewöhnlich in der LFS! Besonders in der Projektwoche, denn in dieser heißt es: Action in der LFS! Zahlreiche Schülerinnen der fünften bis siebten Klasse befassen sich über die Projektwoche mit Spielen aus aller Welt.

Das gleichnamige Kurzprojekt wird von Frau und Herrn Joksch geleitet.

Zu Beginn des Projekts haben die Schülerinnen die Möglichkeit mit Hilfe der Schulcomputer Spiele herauszusuchen und diese dann vorzubereiten. Anschließend stellen sie sich gegenseitig ihre Ideen vor. Hierbei liegt die Leitung ganz bei den Schülerinnen, die nach freier Wahl ihre Spiele wählen. Darunter gibt es sowohl Brettspiele als auch Aktionsspiele.

Bereits am Montag stellen die Schülerinnen ihre Ergebnisse der Brettspiele vor. Aus einfachen, zugänglichen Materialien werden viele unterschiedliche Spiele entwickelt. Manche Schülerinnen lassen ihrer Fantasie freien Lauf und kreieren sogar ihre eigenen Spiele.

Am Dienstag stellen die Gruppen der Aktionsspiele ihre Ergebnisse in der Turnhalle vor. Eine Gruppe aus drei Fünftklässlerinnen stellt das Spiel „Siebenstein“ vor. In diesem Spiel muss der Turmbauer seinen Turm so hoch wie möglich bauen, ohne dabei abgeworfen zu werden. Die Gegner, die auf der gegenüber liegenden Seite stehen, werfen den Turmbauer oder Turm ab und verhindern so den Bau des Turmes. Begeistert spielen alle Schülerinnen mit. Spaß und Lautstärke sind da natürlich nicht zu vermeiden.

- Was sind deine Erwartungen an das Projekt?

Neue Spiele aus der ganzen Welt kennenzulernen, natürlich Spaß zu haben und viel spielen.

- Haben sich deine Erwartungen erfüllt?

Ja, besonders cool fand ich, dass wir uns die Spiele selbst aussuchen durften und diese dann auch wirklich gespielt haben. Es hat sehr viel Spaß gemacht!

 

Isabella, 6c; Pia, 6c; Nadine, Q1; Christina, Q1